Corporate News vom 21. Mai 2015

Sindelfingen, den 21. Mai 2015

Corporate News

Geschäftszahlen der RCM Beteiligungs AG für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2015

Gewinn in der AG legt zu, Konzernergebnis wie erwartet positivPositiver Ausblick für das Gesamtjahr bekräftigtDeutliche Konzerngewinnsteigerung für das Gesamtjahr erwartet


Mit einer Gewinnsteigerung aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit auf 0,25 Mio. Euro (Vorjahresperiode 0,10 Mio. Euro) ist die RCM erfolgreich in das Geschäftsjahr 2015 gestartet und hat nach nur drei Monaten bereits mehr als die Hälfte des im gesamten Geschäftsjahr 2014 erreichten Gewinns erzielt. Konsolidierungseffekte führten dazu, dass der Konzern das erste Quartal des Geschäftsjahres 2015 mit dem erwarteten leichten Gewinn von (T€ 9, Vorjahresperiode T€ 132) abschließt. Die Umsatzerlöse lagen in der AG zum 31.3.2015 mit 0,31 Mio. Euro (Vorjahresperiode 0,28 Mio. Euro) und im Konzern mit 1,48 Mio. Euro (Vorjahresperiode 1,50 Mio. Euro) jeweils im Bereich der Vorjahreszahlen. Die konzernweiten Kaltmieterlöse erreichten nach drei Monaten 0,86 Mio. Euro (Vorjahresperiode 0,89 Mio. Euro).

Die im März dieses Jahres für den Konzern angekündigte Verkaufstransaktion einer mittleren Immobilie ist inzwischen abgeschlossen und im laufenden Quartal abgewickelt worden. Die Gewinnmarge dieser Transaktion fließt dem Konzern noch vor dem 30.06.2015 zu. Aus den bereits erreichten sowie zukünftig noch geplanten Verbesserungen ihrer operativen Geschäftstätigkeit erwartet die RCM für den gesamten Konzern im Verlauf des Geschäftsjahres 2015 weiter zunehmende Deckungsbeiträge, sodass die RCM ihren bereits gegebenen positiven Ausblick auf das gesamte Geschäftsjahr bekräftigt.

So wurden konzernweit in 2015 bereits wieder vier kleinere Immobilien abgegeben, womit zwei weitere periphere Investitionsstandorte aufgegeben werden konnten. Mit den konzernweit im ersten Quartal im Gegenzug in Dresden neu erworbenen vier Immobilien wurde das Immobilienportfolio nochmals stärker auf Dresden fokussiert. Diese Strategie soll im weiteren Geschäftsjahresverlauf mit den daraus erwarteten positiven Einflüssen auf die konzernweite Ertragskraft fortgesetzt werden.

Entsprechend optimistisch zeigt sich Reinhard Voss, Vorstand der Gesellschaft, der bekräftigt, dass die RCM angesichts des bisherigen Geschäftsverlaufs und der derzeit in der Verhandlungsphase befindlichen Immobilientransaktionen für den Konzern in 2015 eine deutliche Gewinnerhöhung erwartet. „Weniger Immobilien und dafür mehr Fläche, weniger Standorte und dafür mehr Großraum Dresden“ umschreibt Voss die aktuelle Immobilienportfoliostrategie, mit der die RCM inzwischen konzernweit klare Fortschritte in der Effizienz ihrer operativen Immobiliengeschäftstätigkeit gemacht hat. „Wir wollen so die 18%, die der Konzerngewinn bereits in 2014 zulegen konnte, in 2015 nochmal toppen“ bestärkt Voss seine Einschätzung und setzt hinzu, „dass die Aussichten dafür angesichts der erfreulichen Entwicklung des gesamten Konzerns und einer stetigen Entwicklung des heimischen Immobilienmarktes gepaart mit weiterhin niedrigen Zinsen sehr gut sind“.

RCM Beteiligungs AG
VorstandÜber die RCM Beteiligungs AG:

Die RCM Beteiligungs AG, im Jahr 1999 gegründet, ist ein Immobilienunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Entwicklung und den Verkauf von Mehrfamilienhäusern konzentriert. Zum Konzern der RCM gehören u.a. die SM Wirtschaftsberatungs AG, die SM Capital AG, die SM Beteiligungs AG und die SM Domestic Property AG. Regional konzentriert sich das Unternehmen auf Investitionen in Sachsen und hier auf die Region Dresden. Das Portfolio des Konzerns umfasst zurzeit mehr als 76.000 qm Fläche und soll zügig Richtung 100.000 m⊃2; Fläche ausgebaut werden. Der Konzernumsatz belief sich im Jahr 2014 auf ca. 12,2 Mio. Euro, der Konzerngewinn aus der gew. Geschäftstätigkeit erreichte 1,04 Mio. Euro. Das Unternehmen wird geleitet vom Vorstandsvorsitzenden Martin Schmitt und seinem Vorstandskollegen Reinhard Voss. Die Aktie der RCM AG wird u.a. im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, im Freiverkehr der Stuttgarter Wertpapierbörse sowie im elektronischen Handelssystem Xetra gehandelt (WKN A1RFMY).
Kontakt IR und PR:

Reinhard Voss
Vorstand
RCM Beteiligungs AG
Fronäckerstraße 34
71063 Sindelfingen
Tel.: 07031-4690964
mobil: 0176-24114960
reinhard.voss@rcm-ag.de


Disclaimer:

Sofern in dieser Corporate News zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der RCM Beteiligungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Corporate News stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der RCM Beteiligungs AG dar.
Impressum:

HRB-Nr. 245448 des Amtsgerichts Stuttgart
UST-Id.: DE215058656
Sitz der Gesellschaft: Sindelfingen
Vorstand: Martin Schmitt (Vors.), Reinhard Voss
Aufsichtsrat: Prof. Dr. Peter Steinbrenner (Vors.)