Kapitalerhöhung der Konzerntochtergesellschaft SMW

Sindelfingen, den 24. April 2017

Corporate News

Kapitalerhöhung der Konzerntochtergesellschaft SM Wirtschaftsberatungs AG

Die SM Wirtschaftsberatungs AG, ein Konzerntochterunternehmen der RCM Beteiligungs AG hat heute mitgeteilt, dass die SM Wirtschaftsberatungs AG ihr Grundkapital im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts um 495.000 Euro auf nun 3.445.000 Euro erhöhen wird. Der SM Wirtschaftsberatungs AG sollen aus der Transaktion mehr als 3 Millionen Euro als zusätzliches Eigenkapital zufließen. Eingebracht werden im Rahmen der Sachkapitalerhöhung 93% der Kommanditanteile an einer in Dresden investierenden Immobilienprojektgesellschaft.

Angesichts der von der RCM Beteiligungs AG im Rahmen ihrer Berichterstattung über das Geschäftsjahr 2016 geäußerten Erwartung, ihre Konzerngeschäftszahlen auch im Geschäftsjahr 2017 weiter verbessern zu wollen (das Geschäftsjahr 2016 war mit einem Konzern-EBT von 1,83 Mio. Euro abgeschlossen worden), erwartet die RCM aus dieser Kapitalmaßnahme ihrer Tochtergesellschaft keine wesentlichen Auswirkungen auf ihre gesamte Konzernergebnisentwicklung. Dies wird u.a. auch dadurch bedingt, dass sich der Anteil der RCM Beteiligungs AG an der SM Wirtschaftsberatungs AG nach Durchführung der Kapitalmaßnahme der SM Wirtschaftsberatungs AG von derzeit ca. 76,2% auf dann ca. 65,3% reduzieren wird.